Samstag, 10. Juni 2017

Vollmondritual für die Esche

Hallo Ihr Lieben
gestern Abend war es wieder soweit. Ein gemeinschaftritual stand zum Vollmond an.
Diesesmal war unser Them "Stärkung der Eschen"
Warum? Das könnt Ihr Euch HIER anschauen
Uns ging es nicht darum, der Esche den Pilz zu nehmen sondern einfach zu stärken, denn man darf nie das Gleichgewicht der Natur unterschätzen.

Ich habe mich spontan für eine Chakrenstärkung des Baumes entschieden.
Schon vor einigen Tagen, als ich an unseren Eschen vorbei lief, hab ich sie herzlich zu dem Ritual eingeladen. Sie waren doch sehr überrascht, dass es Menschen gibt die sich über Ihre Probleme Gedanken machen.
Es war gestern Abend ein tolle Ritual. Mein Töchterlein spürt irgendwie immer, wenn ich ein Ritual plane und abhalten will. So kam sie leise aus dem Schlafzimmer geschlichen (ich dachte sie schläft tief und fest- ja von wegen hihi)
Sie schaute mich an und dann den Altar, gint ihre kleine Bongo holen, stellt sich zu mir und begann zu trommeln und tanzen. Ich überlegte kurz und stieg gnz spontan darauf ein. Wir bauten so wundervoll schöne und positive Energien auf und ich schickte sie den Chakren der Baumgeister zu.
Ich hörte dabei wie sie fröhlich mit klatschten und lachten.
Zum Schluss nahm mein Töchterlein und ich uns in den Arm. Das war soooo schön.
Dann gingen wir auf den Balkon und schauten zu den Eschen rüber. Da sah ich um sie herum eine Regenbogenaura und ich hörte sie uns zu rufen :
"Danke das wir nicht vergessen sind und es noch Menschen gibt die an uns denken"





Ich entschied mich ganz bewusst für meine Baumkerze, mit denen ich immer Kontakt zu den Baumgeistern aufnehme. Die Runen haben wir uns gemeinsam bei der Planung überlegt. Ich hab, weil ich mich mit Runen nicht wirklich auskenne, keine Binderune erstellt. Dafür aber die Runen in Form von Orakelkarten und Runenhölzern dazu gelegt um so Ihre Eigenschaften auf das Ritual dazu zugeben.
Mein Tischtuch ist ein Chakrentuch und die Räucherung ist die "7 Chakren- Räucherung" von der lieben Sonja aus der Kräuterwerkstatt (schaut mal bei Etsy vorbei)
Dazu hab ich aber noch etwas Rinde, Holz und BLätter der Esche dazu gemischt.

Was habt Ihr so am Vollmond getrieben?
Seid lieb gegrüßt
Eure Eulenmama

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen