Freitag, 16. Juni 2017

Lithabasteleien die 2.

Huhu Ihr Lieben
heute geht es grad weiter mit Lithabasteleien

Und zwar sind die Bienen ein wertvolles Tier und stehen auch für das Fest Litha (unter Anderem) Daher kam mir nun die Idee, den Tisch im Zeichen der Biene zu gestalten
Gebraucht wird:
* Ein gelbes Tuch/ Tischtuch
* Bienenwachskerzen oder die Lithakerze
* Eine kleine Vase
* Ästchen und Zweige
* Erlenzapfen
* gelbe Filzwolle, oder gelbe Wolle
* weißes Seidenpapier
* Schere und Kleber

Aus den Erlenzapfen werden auf ganz einfache Weise, kleine Bienchen gebastelt. Die Idee dazu hab ich HIER gefunden

Diese Erlenbienchen passen super schön an die Ästchen in der Vase, gerne kann man hier auch noch Wildkräuter und Blumen dazu rein geben



Das Väschen ist eine kleine Upcycling Aktion von meinem Töchterlein. Sie bekommt einmal die Woche ein Fläschchen Orangina, als etwas Besonderes zu trinken. Diese kleinen Fläschchen sind wirklich sehr schön und daher toll um weiter als kleine Väschen zu verarbeiten.
Hierzu haben wir mit gelber Acrylfarbe Fingerabdrücke auf das Glas gemacht. Ist die Farbe getrocknet malt man mit braun und einem dünnen Pinsel den Rest der Biene auf. So hat man ein schönes kleines Väschen zum Thema Bienen



Nun hoffe ich das Euch die Tischbastelei ein wenig gefallen hat und grüß Euch ganz lieb
Eure Eulenmama

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen